Die 3. Fachkonferenz: 3D-Druck – Additive Fertigung in der Automobilindustrie hat sich zum Branchentreff entwickelt. Am 4. und 5. April 2017 beleuchten wieder hochkarätige Experten den aktuellen Stand der Serienfertigung von Kunststoffen, Metallen und Hybridanwendungen in der Automobilindustrie. Hersteller, Dienstleister und Anwender von 3D-Druck-Systemen treffen sich, um auf anspruchsvollem Niveau aktuelle Themen zu besprechen, Netzwerke zu pflegen und über Trends und Perspektiven zu diskutieren.

  • Die Fachkonferenz dauert zwei Tage, darin enthalten sind:
    • ca. 16 Fachvorträge zu Additiven Fertigungsverfahren in der Automobilindustrie
    • Werksbesichtigung bei Premium Aerotec (Airbus) in Varel
    • Abendveranstaltung in gemütlicher Atmosphäre
    • jede Menge Möglichkeiten, neue Impulse zu erhalten und sich mit Kolleginnen und Kollegen aus der Fachwelt auszutauschen
  • Themen der Fachkonferenz:
    • Aktueller Stand der Technik und Beispiele aus der Praxis
    • Hybrid-Anwendungen in der Automobilindustrie
    • Aerospace Metall-Anwendungen für OEMs
    • Prozesskette im Überblick Teil 1: Fokus Simulation
    • Prozesskette im Überblick Teil 2: Fokus Materialien und Prozessüberwachung
    • Blick über den Tellerrand

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite des Veranstalters.