Zwischen dem 14. und 17. Mai 2014 präsentieren auf dem Gelände der Messe Erfurt rund 135 Aussteller aus Europa und Übersee die komplette Welt des 3D-Drucks.
Mit Rapid.Tech, FabCon 3.D richtet ein hochklassiges Messeduo den Blick in die Zukunft der additiven Fertigung.

Im Rahmen des Rapid.Tech-Fachkongresses am 14. und 15. Mai 2014 informieren rund 80 Wissenschaftler, Praktiker und Trendforscher über neueste Ergebnisse, Trends und Anwendungen generativer Verfahren und des 3D-Drucks.

Parallel zur Fachmesse und -konferenz  findet vom 15 bis 17. Mai 2014 die zweite deutsche Personal Fabrication Convention FabCon 3.D statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren hier aktuelle Entwicklungen und Produkte für Unternehmer, Bastler, Designer und alle Interessierte. Abgerundet wird die Convention durch ein kreatives Vortragsprogramm und ein abendliches Get-Together.

Als Forschungs- und Kompetenzzentrum  – Opens external link in new windowCenter for Digital Fabrication CEDIFA – des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung freuen wir uns, interessierten Studenten der Julius-Maximilians-Universität Würzburg kostenfreie Ticktes für die FabCon 3.D zur Verfügung stellen zu können.
Setzen Sie sich bei Interesse einfach mit Marco Wirth in Verbindung!

 

Einen Bericht von der Messe und dem Fachkongress finden Sie in unseren Berichten aus Erfurt: