Die „ONE“ mit ist mit ihren über 130 Ausstellern das mittlerweile größte Schweizer IT-Event und fand in diesem Jahr vom 15.bis 16. Mai in der Messe Zürich statt. Die Messe richtet sich in erster Linie an Unternehmen und deckt dabei vielfältige Themen wie beispielsweise Interaction & Information Design, Web-Development oder Infrastruktur & Security ab.

Auf der parallel stattfindenden „ONE Konferenz“ fand in diesem Jahr erstmals eine Vortragsreihe und Diskussion zum Thema additive Fertigung statt. Der eigenständige Track wurde unter dem Titel „3D Druck Konferenz – Was ist möglich, wer sollte einsteigen“ durchgeführt. Der Vortrag von Prof. Dr. Thiesse, dem Leiter der Forschungszentrums für digitale Fertigungstechnologien CEDIFA und den beiden wissenschaftlichen Mitarbeitern Christian Pickert und Marco Wirth mit dem Titel „Die ökonomischen Folgen des 3D-Drucks – Chancen, Risiken, Geschäftsmodelle“ wurde von anwesenden Publikum mit großem Interesse verfolgt.

ONE Zürich 2013